Verlust von Menschenleben, Gewalt und unmenschliche Behandlung von
Menschen, die an der spanisch-marokkanischen Grenze internationalen Schutz
suchen

Meine Rede im Plenum des Europaparlaments am Montag, den 4. Juli Wie steht es um die europäische Migrationspolitik? Nach den Vorkommnissen in Melilla muss man sagen: abscheulich, beschämend und ein Stück weit: mittelalterlich. Es gibt keine Rechtfertigung für die exzessive Anwendung von Gewalt an europäischen Außengrenzen, durch die an den Zäunen von Melilla mindestens 23 […]

Pressemitteilung der ARDI Intergroup zum internationalen Tag für die Rechte geflüchteter Menschen

Weltflüchtlingstag – Schutz der Rechte aller Flüchtenden Am 20. Juni wird der internationale Weltflüchtlingstag begangen. Derzeit gibt es 26 Millionen Flüchtlinge auf der Welt, die Hälfte davon sind Kinder. Viele fliehen vor Krieg, andere vor Verfolgung aufgrund von Diskriminierung und/oder Gewalt, die sie wegen ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität, ihres Geschlechtsausdrucks oder ihrer Geschlechtsmerkmale erfahren. […]

Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2022: Gemeinsam Zukunft sein!

Mit dem internationalen Weltflüchtlingstag am 20. Juni gebührt die Welt denjenigen Anerkennung, die ihre Heimat verlassen mussten, hinein in eine ungewisse Zukunft. Zum ersten Mal wurde dieser Gedenktag am 20. Juni 2001 zum 50. Jahrestag der Flüchtlingskonvention von 1951 gefeiert. Es ist perfide, dass sich just um den diesjährigen Weltflüchtlingstag herum Großbritannien mit Abschiebeflügen Geflüchteter […]

Wieviel Diaspora steckt in wem?

Gedanken über Zugehörigkeit und Selbstbezeichnung Nach der Definition der Kommission der Afrikanischen Union besteht die afrikanische Diaspora aus “Menschen afrikanischer Herkunft, die außerhalb des afrikanischen Kontinents leben und bereit sind, zu seiner Entwicklung und dem Aufbau der Afrikanischen Union beizutragen, unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft und Nationalität”. Neben Nordafrika, Westafrika, Zentralafrika, Ostafrika und dem südlichen Afrika […]

Meine Gedanken zum Europatag

Am 9.  Mai wurde der Europa-Tag gefeiert. Er wurde in Bayern mit zahlreichen Events in fast allen Städten gewürdigt. In München wurde das Demokratie-Rad aufgestellt, ich konnte mit Bürger*innen ins Gespräch kommen. In Lauf war ich Gast des Christoph-Jacob-Treue Gymnasiums, diese Schule ist „Botschafterschule der Europäischen Parlaments “, in Erlangen eröffnete ich die Premiere zu […]

In Memoriam: Ika Hügel-Marshall

Meine Rezension zu “Daheim Unterwegs – Ein Deutsches Leben” Ika Hügel Marshall studierte in Frankfurt am Main Sozialpädagogik und arbeitet als Pressereferentin im Orlanda Frauenverlag. 1947 kam sie in einer kleinen bayrischen Stadt auf die Welt. Ihr Vater, ein amerikanischer Soldat, wird kurz vor ihrer Geburt in die USA zurückbeordert. Mit 46 Jahren begegnete sie […]

Schule ohne Rassismus – Schule mit Respekt

Meine Rede am Ohm-Gymnasium in Erlangen Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, Sehr geehrte Frau Schulleiterin, Sehr geehrte Eltern, sehr geehrter Elternbeirat, Aber vor allem Liebe Schüler, Ich danke Euch aus vollem Herzen. Ich danke Euch dafür, dass ihr heute Euer Bekenntnis zum Projekt „Schule Ohne Rassismus“ erneuert habt. Ich danke Euch dafür, dass ihr in […]